Facebook
Twitter

Slider

  • Ahoi! Willkommen auf unserer Website

  • SCHLÖMER & SPERL Rechtsanwälte / Hamburg

     

     

  • 53 ° 32 ' 42.7 '' N / 9 ° 58 ' 57.2 '' E

     

  • Aktuelles

    facebook-Seite des Arbeitgebers unterliegt nicht der Mitbestimmung des Betriebsrates
    15.01.2015

    Mit Beschluss v. 12.01.2015 (Az. 9 Ta BV 51/14) stellte das LAG Düsseldorf fest, dass die Errichtung einer facebook-Seite des Arbeitgebers nicht der Mitbestimmung des Betriebsrates bedarf. Eine solche… [mehr]

    Multiple Choice Klausur an der LMU München rechtswidrig
    11.01.2015

    SCHLÖMER & SPERL Rechtsanwälte konnten erfolgreich vor dem Verwaltungsgericht München einen Wiederholungsversuch im Fach Betriebswirtschaftslehre für unsere Mandantschaft erreichen (VG München - M… [mehr]

    Verwirkung eines Schmerzensgeldanspruchs bei Mobbing
    18.12.2014

    Mit Urteil vom 11.12.2014 (8 AZR 838/13) hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass ein Schmerzensgeldanspruch wegen Mobbings (§§ 823 Abs. 1, 253 Abs. 2 BGB iVm. Art. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG) zwar v… [mehr]

    Beweispflicht für Bescheinigung überdurchschnittlicher Leistungen im Arbeitszeugnis
    12.12.2014

    Mit Urteil vom 18.11.2014 (Az.: 9 AZR 584/13) entschied das Bundesarbeitsgericht, dass ein Arbeitnehmer, der im Arbeitszeugnis eine bessere Beurteilung als die „volle Zufriedenheit“ (= Schulnote 3) mi… [mehr]

    Tätowierung auf dem Rücken eines Polizeibewerbers ist kein Einstellungshindernis
    15.10.2014

    Eilverfahren vor dem Hamburgischen OVG gewonnen… [mehr]

  • Tweets

    Twitter Plugin

Sofortkontakt

SCHLÖMER & SPERL Rechtsanwälte
Steinhöft 5-7 (Haus am Fleet)
20459 Hamburg / Deutschland

Fon: +49 (0)40 - 317 669 00

Fax: +49 (0)40 - 317 669 20

E-Mail schreiben


Kontaktformular


Rückruf-Service


Newsletter

Email:*
Name:*