Facebook
Twitter

Wettbewerbsrecht

Im Bereich des Wettbewerbsrechts findet sich die ganze Vielfalt des Wirtschaftslebens wieder.

SCHLÖMER & SPERL berät und betreut Mandanten - sowohl Unternehmen als auch Verbraucher - im Rahmen von wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen. Dies auch im Bereich der sog. wettbewerbsrechtlich einschlägigen Nebengesetze samt deren Themenspektren, wie Preisangaben, Kennzeichnungspflichten, Informations- und Belehrungspflichten sowie notwendigen Verbraucherinformationen im Gebiet des Fernabsatzrechts.

Darüber hinaus begleitet SCHLÖMER & SPERL seine Mandanten auch im gesamten Bereich der unternehmerischen Marketingmaßnahmen. Dies etwa bei der Planung und Formulierung von Werbemaßnahmen sowie der Begutachtung und Umsetzung neuer Geschäfts- sowie Marketingkonzepte. Einen weiteren Schwerpunkt der Tätigkeit von SCHLÖMER & SPERL bildet der wettbewerbsrechtliche Leistungsschutz (insb. der Schutz vor Produktpiraterie bzw. Plagiaten).

Im Hinblick auf die Schnelllebigkeit des Wettbewerbs samt dessen gesetzlichen Bestimmungen sowie der sich stetig fortentwickelnden Rechtsprechung bietet SCHLÖMER & SPERL seinen Mandanten nicht nur kurzfristige und schnelle Bearbeitungswege, sondern auch eine umfassende und kompetente Beratungstätigkeit. 

Werbung

Als Faustregel gilt: Eine Werbung muss klar und wahr sein! Irreführend ist eine Werbung bereits, wenn sie von den potentiellen Kunden missverstanden werden kann. Nicht entscheidend ist also, wie der Werbende seine Behauptung verstanden wissen wollte.

Damit Sie wissen, was bei der Gestaltung Ihrer Werbung rechtlich gesehen beachtet werden muss, stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite.

Ebenso wenn Sie unerwünschte Werbemails erhalten, können wir Ihnen helfen, dagegen rechtlich vorzugehen.

Marken

Dem Gesetzeswortlaut nach sind Marken Kennzeichen, die dazu geeignet sind, Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von denjenigen anderer Unternehmen zu unterscheiden. So macht erst eine Marke aus einem anonymen „No Name“-Artikel, ein Markenprodukt. Die Marke ist daher vor allem Kennzeichnungs- und Identifikationsmittel im Wettbewerb.

Bei den Markenformen wird unterschieden zwischen Wort- und Bildmarken, dreidimensionalen Marken, Hörmarken und sonstigen Markenformen.

Wenn Sie sich Ihre eigene Marke sichern möchten sind wir Ihnen bei der Anmeldung der Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) gern behilflich.

Wurde Ihre Marke von Dritten unerlaubt verwendet? Dann stehen wir Ihnen mit unserem know how bei der Durchsetzung Ihrer Rechte gern zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner zu diesen Themen

RA Jörg Dittrich, LL.M.oec.
Fon: +49(0)40 - 31766900
Fax: +49(0)40 - 31766920
E-Mail schreiben

RA Dr. Jussi R. Mameghani
Fon: +49(0)40 - 31766900
Fax: +49(0)40 - 31766920
E-Mail schreiben